Glossar

 
 
Ernährung
 
B-Vitamine (z.B. Folsäure, Niacin, Pantothensäure) zu dieser Gruppe gehört die Folsäure, wichtig für den Stoffwechsel, Blutbildung / Blutgerinnung und Zellwachstum.

Vitamin C (Ascorbinsäure) wichtig für Aufbau von Bindegewebe, Haut, Knorpel, Knochen und Zähnen. Leistet Entgiftungsarbeit, unterstützt das Immunsystem und die Eisenverwertung.

Wasserlösliche Vitamine können vom Körper sehr gut aufgenommen werden und werden bei "Überdosierung" problemlos ausgeschieden.




















siehe auch: Vitamine
 
 
 
 
© Walter Mühle, Böhl-Iggelheim