Glossar

 
 
Ernährung
 
Gerstengras ist laut Dr. Yoshihide Hagiwara vielleicht „das nährstoffreichste Nahrungsmittel der Welt“. Gerstengrassaft liefert viel Kalium und Kalzium , eine hohe Menge von allen B-Vitaminen, und zusätzlich das besonders für Vegetarier wichtige Vitamin B12, ebenso reichhaltig Provitamin A oder Beta-Karotin, viel Vitamin C, viel Eisen und große Mengen der wichtigen Mineralstoffe Magnesium, Kalium, Kupfer und Zink.

Bisher sind in den grünen Gerstenblättern mehr als 20 Enzyme nachgewiesen worden. Enzyme sind als Bio-Katalysatoren für alle Stoffwechselprozesse notwendig. Das seltene Enzym Superoxid-Dismutase (SOD), in Gerstengras reichlich vorhanden, wirkt im Körper als Antioxidans, zerstört Freie Radikale und verlangsamt den Alterungsprozess des Gehirns. Glycosyl Isovitexin (2-O-GIV), bisher nur in Gerstengras gefunden, ist ein Isoflavonoid und kraftvolles Anti-Oxidans, das uns effektiver als Vitamin E oder Betakarotin schützt.

Siehe auch Weizengras, Weizengrassaft




















siehe auch: Weizengrassaft
 
 
 
 
© Walter Mühle, Böhl-Iggelheim